Kabe
Bereits seit Anfang der 1960er Jahre baut KABE Wohnwagen in Tenhult, in der schwedischen Region Småland. Nach fast 50 Jahren weiß Kabe heute, was im  nordischen Klima funktioniert, und sie streben seit jeher danach, die Wohnwagen weiter zu verbessern und zu verfeinern.

Visionen, Ideenreichtum und die Fähigkeit, gute Ideen praktisch umzusetzen, prägen seit jeher die Entwicklung von KABE. DieBestrebungen nach einem bequemeren und angenehmeren Campingleben kommen in einer Reihe einzigartiger Lösungen zum Ausdruck, was nicht zuletzt wichtige Funktionen wie Heizung und Lüftung betrifft. Sie übertreiben nicht, wenn sie behaupten, dass KABE in der Entwicklung von Wohnwagen seit einem halben Jahrhundert führend ist, und in diesem Sinne wird Kabe auch weiterhin arbeiten.
Die einzigartige Fußbodenheizung und die von Kabe entwickelten Wandriegel mit eingegossenen Lüftungskanälen sind nur zwei der zum Patent angemeldeten Erfindungen. Auch das optimierte Lüftungssystem VarioVent ist eine patentierte Lösung, die sonst in keinem anderen Wohnwagen zu finden ist.

Auch die Wohnmobile, KABE Travel Master, sind das Ergebnis gediegener Kenntnisse und Erfahrungen. Die Wünsche der Kunden und nicht zuletzt auch das eigene Qualitätsbewusstsein haben wesentlich zu ihrer Entwicklung beigetragen. Mit Hilfe fachkundiger Handwerker und erfahrener Techniker kann Kabe in ihrer 12.000 Quadratmeter großen Fabrik, die noch heute in Småland liegt, bis zu 400 Wohnmobile jährlich bauen.
Qualität und Sicherheit, Form und Funktion ziehen sich wie ein roter Faden durch die gesamte Produktion, und möglicherweise sind die eigenen Qualitätskontrollen die strengsten, die die Produkte je zu bestehen haben. Das Qualitätsdenken findet sich in allen Details wieder – Isolierung, Lüftung, Heizung, Fenster und Möbelkonstruktion.

Und mit all der Standardausrüstung, die in den Preisen inbegriffen ist, können sich die Kunden eines ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnisses sicher sein.